Juwelier Gadebusch | Breite Straße 108 | 50667 Köln Mo – Fr: 10.00 – 18.30 Uhr | Sa: 11.00 – 18.00 Uhr

Meisterwerkstatt bei Juwelier Gadebusch


Wir ticken anders.

Mechanische Uhren sind echte kleine Meisterwerke – bestehen sie doch aus vielen, vielen winzigen Einzelteilen, die perfekt ineinandergreifen. Damit das so bleibt, ist gute Pflege nötig. Und zwar nicht nur die zu Hause, sondern auch professionelle von unseren Experten.
Ein bisschen versteckt ist sie schon, unsere Uhrmacherwerkstatt. Einmal die Treppe hoch, am Pomellato-Kontor vorbei – und am Ende schließlich, da wartet sie. Aber schlimm ist die Abgeschiedenheit eigentlich nicht. Abseits des Alltagsgeschäfts lässt es sich an empfindlichen Uhrwerken einfach am besten in Ruhe arbeiten.
In unserer 175-jährigen Geschichte spielen hochwertige Uhren seit 1987 eine große Rolle. Nach und nach festigt Gadebusch so ein Image als Uhrenexperte, insbesondere nachdem unser heutiger Inhaber Oliver Meyer noch während seiner Ausbildungszeit das Uhrensortiment weiter ausbaut.
Dass das Familienunternehmen auch eine Uhrmacherwerkstatt bekommen würde, war also wirklich nur eine Frage der Zeit – und eine des Raumangebots. Das Platzproblem ist 2006 endlich keines mehr: Nach der Übernahme des Nachbargeschäfts können die Geschäftsräume erweitert werden, neue Markenkontore werden eingebaut. Und zum allerersten Mal entsteht nun auch eine eigene Uhrmacherwerkstatt.
  • Christian Schnurbus Uhrmachermeister
  • Revision einer Tischuhr
  • Uhrenwerkstatt Teile sortieren

Zertifizierte Rolex Meisterwerkstatt in Köln


Unsere Uhrmacherwerkstatt ist als einzige in Köln für die Uhren der Schweizer Uhrenmanufaktur Rolex zertifiziert. „So muss die Uhr zur Reparatur und Revision nicht zu Rolex geschickt werden, sondern kann bei uns bleiben“, erklärt Christian Schnurbus. „Außerdem ist es für uns wie ein Ritterschlag, dass wir bei uns, mitten in der Kölner Innenstadt, eine Rolex Werkstatt betreiben dürfen.“ Bei den Revisionen liegt der Schwerpunkt daher auf den Uhren aus dem Hause Rolex, darüber hinaus sind die beiden Uhrmacher auf Vintageuhren spezialisiert.

Ihre Uhr benötigt eine Wartung oder Reparatur? Kontaktieren Sie uns gern für einen persönlichen Termin.

Uhren aller Marken sind herzlich willkommen.


Dank der Rolex Zertifizierung kann unsere Uhrmacherwerkstatt zudem ein besonders hohes Niveau halten – was natürlich sämtlichen anderen Uhren zugutekommt, wie Christian Schnurbus weiß:
Weil wir nach den hohen Standards von Rolex arbeiten müssen, sind wir hoch qualifiziert und keine 08/15-Werkstatt. Schließlich wird unsere Werkstatt immer wieder von Genf kontrolliert. So überprüft Rolex regelmäßig, ob alles in Ordnung ist und sämtliche Ersatzteile vorhanden sind.

Leistungen in unserer Meisterwerkstatt

Aufarbeitung und Reparaturen

Wir sind qualifiziert für die Reparatur von Zeitmessern aller Marken und orientieren uns bei jedem Stück an den hohen Standards der Marke Rolex.

Restauration antiker Uhren

Dank der jahrelangen Erfahrung unserer auf Vintageuhren spezialisierten Experten erwecken wir Ihre historischen Liebhaberstücke wieder zum Leben.

Batteriewechsel und Dichtigkeitsprüfung

Auch kleine Arbeiten verlangen Expertise und Präzision. Geben Sie Ihre Uhr für Batteriewechsel und Dichtigkeitsprüfung in die erfahrenen Hände unserer Uhrmacher.

Pflege, Wartung und Revision

Unsere zertifizierte Uhrmacherwerkstatt bietet Ihnen einen umfangreichen Service nach Ihren Wünschen und für alle Uhrenmarken.

Der Uhrmacher des Kölner Doms –


Hoch hinaus
Schon gewusst? Wir sind nicht nur der Kölner Juwelier, sondern stellen auch den Uhrmacher für die wohl berühmteste Uhr der Stadt! Denn seit 2017 kümmert sich unser Uhrmachermeister Christian Schnurbus neben seiner Arbeit als unser Werkstattleiter allein verantwortlich um die Uhr, von der viele nicht bewusst wissen, dass sie überhaupt existiert, die aber trotzdem von allen schmerzlich vermisst wird, wenn ihr Schlagen eine ganze Weile nicht in der Stadt ertönt. Die Rede ist hier – natürlich – von unserer Domuhr.
Etwa 25 Jahre lang hat kein Profi einen Blick auf sie geworfen, erfährt Christian Schnurbus bei einem Besichtigungstermin. Dabei erkennt er, dass sie nicht richtig läuft, obwohl sich sogar die Messen im Dom nach ihrer Zeit richten. Also erwähnt er, dass er nicht nur Uhrmachermeister ist, sondern auch eine Weiterbildung als Restaurator im Uhrmacherhandwerk abgeschlossen hat. „Diese Zusatzqualifikation ist Voraussetzung für die Arbeit an solchen Uhren, weil die meisten Uhrmacher heute mit solchen antiken Uhren oft nicht mehr umgehen können“, erklärt Christian Schnurbus. „Ich musste dann zunächst sämtliche Diplome, Zertifikate und Zeugnisse über frühere Projekte vorlegen, bevor ich offiziell zum Domuhrmacher ernannt wurde.“ Als erste Amtshandlung legt er dann die Uhr für drei Monate still, um sie zu restaurieren. „Seitdem geht sie wieder tipptopp – und hat nur eine Abweichung von wenigen Sekunden.“

Öffnungszeiten

  • Mo – Fr: 10.00 – 18.30 Uhr
  • Sa: 11.00 – 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrt

  • Breite Straße 108
  • 50667 Köln