fbpx

TUDOR Boutique Köln | Wallrafplatz 9 | 50667 Köln

TUDOR Boutique Köln

DIE NEUE
PELAGOS FXD

REFERENZ M25717N-0001
  • MATTSCHWARZES ZIFFERBLATT

    In ästhetischer Hinsicht wurde dieses Pelagos FXD Modell von jenen TUDOR Taucheruhren inspiriert, die zwischen den späten 1960er- und den frühen 1980er-Jahren von der Navy benutzt wurden. Es ist schwarz und zeichnet sich durch die charakteristischen quadratischen Stundenindizes und eckigen Zeiger, die sogenannten „Snowflake“-Zeiger, aus, die 1969 von der Marke eingeführt wurden, um die Luminanz der genutzten Leuchtmasse bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern.
  • GEHÄUSE AUS TITAN, 42 MM

    Ursprünglich wurde das Gehäuse der Pelagos FXD in Zusammenarbeit mit aktiven Kampfschwimmern entwickelt. Es beruht auf einer Reihe von Vorgaben, die gleichermaßen präzise wie anspruchsvoll sind. Daher verfügt es über einige – in der TUDOR Kollektion einzigartige – funktionale Merkmale, wie etwa die fest angebrachten Bandstege, die für mehr Robustheit und Zuverlässigkeit direkt in das 42 mm große Titangehäuse gefräst werden. Sie sind wie eine Verlängerung der Anstöße geformt und verleihen dem Modell seine unverkennbare Silhouette.
  • TEXTILBAND

    In der Vergangenheit wurden die TUDOR Uhren der Taucher der Navy oftmals mit Textilbändern ausgestattet. Diese Bänder waren üblicherweise aus schwarzem oder grünem Nylon gefertigt. Die beiden Armbänder der Pelagos FXD sind eine gekonnte Anspielung auf den militärischen Brauch, Armbanduhren eher an Textil- statt an Metallbändern zu tragen – mit einer besonderen Raffinesse. Das Modell wird an einem grünen Textilband mit rotem Mittelfaden und Klettverschluss-System vorgestellt. Zusätzlich ist ein schwarzes Kautschukarmband mit geprägtem Motiv erhältlich, das dem klassischen Look neuen Schwung verleiht.
  • IN EINE RICHTUNG DREHBARE LÜNETTE

    Ein weiteres Merkmal dieses Modells ist die ergonomische, drehbare Lünette mit 60 Einkerbungen. Diese in eine Richtung drehbare Komponente ist mit einer Keramik­zahlenscheibe mit 60‑Minuten-Graduierung und phosphoreszierender Beschichtung ausgestattet. Sie entspricht der Norm ISO 6425:2018 für Taucheruhren.

    Entdecken Sie die PELAGOS FXD

    Die neue Pelagos FXD ist eine Hommage an jene TUDOR Armbanduhren, die die Taucher der US Navy über Jahrzehnte hinweg an ihren Handgelenken trugen. Mit fest angebrachten Bandstegen, einem Gehäuse aus Titan, einem leistungsstarken Manufakturwerk und einer in eine Richtung drehbaren Lünette zur Anzeige der verstrichenen Zeit präsentiert sie sich als ultimative moderne „Milsub“.

    TEXTILBAND

    In der Vergangenheit wurden die TUDOR Uhren der Taucher der Navy oftmals mit Textilbändern ausgestattet. Diese Bänder waren üblicherweise aus schwarzem oder grünem Nylon gefertigt. Die beiden Armbänder der Pelagos FXD sind eine gekonnte Anspielung auf den militärischen Brauch, Armbanduhren eher an Textil- statt an Metallbändern zu tragen – mit einer besonderen Raffinesse. Das Modell wird an einem grünen Textilband mit rotem Mittelfaden und Klettverschluss-System vorgestellt. Zusätzlich ist ein schwarzes Kautschukarmband mit geprägtem Motiv erhältlich, das dem klassischen Look neuen Schwung verleiht.

    GEHÄUSE AUS TITAN, 42 MM

    Ursprünglich wurde das Gehäuse der Pelagos FXD in Zusammenarbeit mit aktiven Kampfschwimmern entwickelt. Es beruht auf einer Reihe von Vorgaben, die gleichermaßen präzise wie anspruchsvoll sind. Daher verfügt es über einige – in der TUDOR Kollektion einzigartige – funktionale Merkmale, wie etwa die fest angebrachten Bandstege, die für mehr Robustheit und Zuverlässigkeit direkt in das 42 mm große Titangehäuse gefräst werden. Sie sind wie eine Verlängerung der Anstöße geformt und verleihen dem Modell seine unverkennbare Silhouette.

    IN EINE RICHTUNG DREHBARE LÜNETTE

    Ein weiteres Merkmal dieses Modells ist die ergonomische, drehbare Lünette mit 60 Einkerbungen. Diese in eine Richtung drehbare Komponente ist mit einer Keramik­zahlenscheibe mit 60‑Minuten-Graduierung und phosphoreszierender Beschichtung ausgestattet. Sie entspricht der Norm ISO 6425:2018 für Taucheruhren.

    MATTSCHWARZES ZIFFERBLATT

    In ästhetischer Hinsicht wurde dieses Pelagos FXD Modell von jenen TUDOR Taucheruhren inspiriert, die zwischen den späten 1960er- und den frühen 1980er-Jahren von der Navy benutzt wurden. Es ist schwarz und zeichnet sich durch die charakteristischen quadratischen Stundenindizes und eckigen Zeiger, die sogenannten „Snowflake“-Zeiger, aus, die 1969 von der Marke eingeführt wurden, um die Luminanz der genutzten Leuchtmasse bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern.
    • TEXTILBAND

      In der Vergangenheit wurden die TUDOR Uhren der Taucher der Navy oftmals mit Textilbändern ausgestattet. Diese Bänder waren üblicherweise aus schwarzem oder grünem Nylon gefertigt. Die beiden Armbänder der Pelagos FXD sind eine gekonnte Anspielung auf den militärischen Brauch, Armbanduhren eher an Textil- statt an Metallbändern zu tragen – mit einer besonderen Raffinesse. Das Modell wird an einem grünen Textilband mit rotem Mittelfaden und Klettverschluss-System vorgestellt. Zusätzlich ist ein schwarzes Kautschukarmband mit geprägtem Motiv erhältlich, das dem klassischen Look neuen Schwung verleiht.
    • GEHÄUSE AUS TITAN, 42 MM

      Ursprünglich wurde das Gehäuse der Pelagos FXD in Zusammenarbeit mit aktiven Kampfschwimmern entwickelt. Es beruht auf einer Reihe von Vorgaben, die gleichermaßen präzise wie anspruchsvoll sind. Daher verfügt es über einige – in der TUDOR Kollektion einzigartige – funktionale Merkmale, wie etwa die fest angebrachten Bandstege, die für mehr Robustheit und Zuverlässigkeit direkt in das 42 mm große Titangehäuse gefräst werden. Sie sind wie eine Verlängerung der Anstöße geformt und verleihen dem Modell seine unverkennbare Silhouette.
    • IN EINE RICHTUNG DREHBARE LÜNETTE

      Ein weiteres Merkmal dieses Modells ist die ergonomische, drehbare Lünette mit 60 Einkerbungen. Diese in eine Richtung drehbare Komponente ist mit einer Keramik­zahlenscheibe mit 60‑Minuten-Graduierung und phosphoreszierender Beschichtung ausgestattet. Sie entspricht der Norm ISO 6425:2018 für Taucheruhren.
    • MATTSCHWARZES ZIFFERBLATT

      In ästhetischer Hinsicht wurde dieses Pelagos FXD Modell von jenen TUDOR Taucheruhren inspiriert, die zwischen den späten 1960er- und den frühen 1980er-Jahren von der Navy benutzt wurden. Es ist schwarz und zeichnet sich durch die charakteristischen quadratischen Stundenindizes und eckigen Zeiger, die sogenannten „Snowflake“-Zeiger, aus, die 1969 von der Marke eingeführt wurden, um die Luminanz der genutzten Leuchtmasse bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern.

    Die Evolution der TUDOR Taucheruhren: Von der Navy-Anerkennung in den 1950ern zur modernen Pelagos FXD

    In den 1950ern testete die Navy TUDOR Taucheruhren, und 1958 wurden sie offiziell für ihre Taucher angeschafft. Die Pelagos FXD ist inspiriert von diesen Uhren. "FXD" steht für robuste, am Gehäuse befestigte Bandstege. Diese Uhr ist eine moderne Interpretation der damaligen „Milsub“. Sie orientiert sich ästhetisch an der TUDOR Oyster Prince Submariner aus den späten 60ern und erfüllt die US-Vorgaben für Taucheruhren, inklusive charakteristischer Details früherer TUDOR Modelle.

    Pelagos FXD von 1958
    Geschichte der Pelagos FXD

    DIE TUDOR TAUCHERUHR

    Die Geschichte der TUDOR Taucheruhr begann 1954, als die Referenz 7922 vorgestellt wurde. Sie war die erste in einer langen Reihe von Taucheruhren, die bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht war. Diese erschwingliche, robuste, zuverlässige und präzise Uhr verkörpert die Philosophie der Funktionsuhren der Marke. In den sieben Jahrzehnten seit ihrer Einführung wurde diese TUDOR Taucheruhr kontinuierlich verbessert und hat sich auch im professionellen Einsatz als Teil der Ausrüstung bedeutender Seemächte bewährt. Mit der Einführung der ersten Generation der Pelagos FXD im Jahr 2021 führt TUDOR seine Unterwasser­geschichte an der Seite einiger der anspruchsvollsten Marineeinheiten der Welt fort.

    MANUFAKTURWERK KALIBER MT5602

    Das Manufakturwerk Kaliber MT5602 der Pelagos FXD zeigt Stunden, Minuten und Sekunden an und hat das typische Design der TUDOR Manufakturwerke mit Laser-Verzierungen und unterschiedlichen Oberflächen. Es wurde mit Fokus auf Robustheit und Präzision entwickelt.
    Dank einer speziellen Konstruktion und der Siliziumspiralfeder ist es vom Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) zertifiziert. TUDOR legt Wert auf eine maximale Abweichung von -2 bis +4 Sekunden. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist, dass die Gangreserve des Manufakturwerks Kaliber MT5602 „wochenendsicher“ ist.
    Das bedeutet, der Träger kann die Uhr am Freitagabend abnehmen und am Montagmorgen wieder anlegen, ohne sie aufziehen zu müssen. Selbst wenn Sie also am Wochenende eine Auszeit benötigen, gilt dies nicht für Ihre Uhr.

    Erleben Sie die NEUE PELAGOS FXD in der TUDOR Boutique Köln.

    Besuchen Sie uns

    • TUDOR Boutique Köln
      Wallrafplatz 9, 50667 Köln
    • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Oder vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Vorlage

    Ihre Kontaktdaten

    Ihr Terminwunsch

    Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten (Mo – Fr, 10:00 – 18:30 Uhr und Sa 10:00 – 18:00 Uhr)
    Pelagos FXD grünes und schwarzes Textilarmband
    Pelagos FXD am Handgelenk


    Entdecken Sie weitere Modelle der PELAGOS Kollektion in der TUDOR Boutique Köln

    5.020 EUR

    5.020 EUR

    5.020 EUR

    4.080 EUR


    ©2023 by TUDOR Boutique Köln

    Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    10:00 - 18:30 Uhr
    Sa
    11:00 - 18:00 Uhr

    Kontakt

    • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Newsletter

    Erfahren Sie als erstes spannende Neuheiten aus dem Hause TUDOR und der TUDOR Boutique Köln.